Heil- und Kostenplan – Was ist das eigentlich?

Der Heil- und Kostenplan ist der Schlüssel zum Zahnersatz

Unter einem Heil- und Kostenplan (HKP) versteht die Zahnmedizin die Auflistung aller notwendigen Eingriffe. Der Plan wird vom behandelnden Zahnarzt erstellt und anschließend der Krankenkasse zur Genehmigung und zur Errechnung des Zuschusses vorgelegt. Die Festlegung der Höhe des sogenannten „Festzuschusses“ erfolgt nach Überprüfung des HKP entsprechend den festgelegten Regelversorgungen. Dabei beträgt die Gesamthöhe maximal 50 % der Kosten für eine Regelversorgung und bei entsprechender Führung des Bonushefts ggf. zusätzliche 15% Zuschuss (s.u.), die weiteren Kosten werden vom Patienten getragen. Unter Umständen erteilt die Krankenkasse auch einen Zuschuss in vollem Umfang, Voraussetzung hierfür ist der Bezug von Transferleistungen bzw. ein geringes Einkommen. flair-dent bietet auch hier wertvolle Tipps und eine umfassende Beratung.

Fixpunkt Bonusheft

Auch das regelmäßige Führen Ihres Bonushefts spielt bei der Erstellung eines HKP eine tragende Rolle. Auf zehn Jahre lückenlose Führung erteilt die Krankenkasse einen Bonus-Zuschuss von höchstens noch einmal 30 %, die auf die ohnehin gewährten 50 % Zuschuss angerechnet werden –  maximal profitieren Sie also von 65 % Bezuschussung zur Regelversorgung.

Hinzu kommt der Fürsorge-Gedanke: Unterm Strich entscheiden sich die meisten Patienten für einen deutlich umfangreicheren Zahnersatz als durch die Regelleistung gedeckt werden. Gerade einmal 33 % der Gesamtsumme werden bezuschusst, den Löwenanteil der Gesamtkosten trägt am Ende der Patient – mit der bescheidenen Mindestversorgung geben sich nur wenige zufrieden. Wir von flair-dent haben dafür Verständnis. Durch die geringeren Bezugskosten bei flair-dent, erhalten Sie besseren Zahnersatz für mehr Komfort und mehr Langlebigkeit, eine echte Investition in die Zukunft also.

flair-dent ist der größte Bonus

Nur das Beste, aber bezahlbar – an diesem Punkt kommen wir von flair-dent ins Spiel: Unsere Dienstleistung ist bis zu 85 % günstiger als beim Bezug von konventionellem Zahnersatz. Gerade bei mageren Zuschüssen und hohem Qualitätsbewusstsein sollten Sie sich ein entsprechendes Angebot einholen!

Der Heil- und Kostenplan im Detail

heil-und-kostenplanZur Information für die Krankenkasse finden sich auf dem Dokument alle wesentlichen Fakten aufgelistet. Insgesamt setzt sich der HKP aus sieben Punkten zusammen:

1. Befund- und Planung der Therapie

2. Höhe des Festzuschusses (eingetragen von der Krankenkasse)

3. Höhe des Arzthonorars (Krankenkasse)

4. Höhe des Arzthonorars (Privat)

5. Kosten für Labor und Material

6. Kosten insgesamt (inkl. Behandlung)

 

Aus allen Punkten zusammengenommen ergibt sich der für Sie als Patienten zu zahlende Eigenanteil. Selbst bei Abzug aller Zuschüsse bleiben Sie auf einem gewaltigen Eigenanteil sitzen – das muss nicht sein! Wir von flair-dent machen Ihnen ein unschlagbares Angebot. Durch unsere hochwertige Produktion im Ausland können wir Ihnen deutsche Standards in der Labortechnik um bis zu 65 % preiswerter anbieten. Sollten Sie gar vom Zuschuss in vollem Umfang profitieren und eine Versorgung nach der reinen Regelleistung bevorzugen, erhalten Sie Ihren Zahnersatz über flair-dent zum Nulltarif.