Zahnkronen und Zahnbrücken Kosten

Was kostet eine Zahnkrone, eine Zahnbrücke bei flair-dent?

Wir nennen Ihnen die Kosten für eine Zahnkrone oder eine Zahnbrücke von flair-dent. Bei flair-dent können Sie bares Geld sparen! Eine Einzelkrone kostet in einem deutschen Labor durchschnittlich 270€. Bei flair-dent bezahlen Sie für die gleiche Leistung nur 95€ und haben somit unglaubliche 175€ gespart!

Für eine Zahnbrücke fallen in einem deutschen Labor durchschnittliche Kosten von 780€ an. Bei flair-dent bezahlen Sie für eine Zahnbrücke durchschnittlich 265€. Hier sparen Sie wirklich enorm – und zwar 515€!

Jetzt individuelle Kosten für zahnkrone oder Zahnbrücke anfragen!

Einzelkrone-und-brücke-laborpreis

Zahnkrone Kosten – Jetzt Kosten und Vor- und Nachteile vergleichen

Unsere Tabelle bietet Ihnen einen einfachen Überblick und Vergleich über die einzelnen Zahnkronenarten und die verschiedenen Zahnkronen Kosten. Ebenfalls bieten wir einen Überblick über die Vorteile und Nachteile der einzelnen Zahnkronen um Unterschiede einfach darzustellen und die Auswahl zu erleichtern.

Zahnkrone Vorteile Nachteile Kosten
Metall Vollgußkrone günstigste Variante metallisch-silbrig scheinend 85,-
Metall Kassenverblendkrone günstige Variante nur lippenwärts zahnfarben, Kauflächen silbrig 90,-
Metall Vollverblendkrone mittlerer Preis, aber Za. Honorar höher, ringsum zahnfarben, für Front und Seitenzahn 95,-
Zr. Vollzirkonkrone teuerer, für Knirscher, sehr haltbar ringsum zahnfarben, nur für Seitenzähne, leicht unifarben, nicht so lichtdurchlässig 99,-
Zr. Zirkonvollverblendkrone etwas teurer, sehr biokompatibel ringum dem Zahn angepaßt, überall einsetzbar 115,-
Presskeramik (e.-max) Krone teuerste Krone höchtes ästhetisches Niveau, keine großen Brücken 135,-
„Enthält nicht die Kosten für Arbeitsvorbereitung und Versand“

Zahnbrücke Kosten – Jetzt Vor- und Nachteile vergleichen

In dieser Tabelle erhalten Sie einen Überblick um Vor- und Nachteile und die Kosten der einzelnen Zahnbrücken schnell zu erfassen. Die Tabelle bietet Ihnen eine Entscheidungshilfe um die richtige Wahl für eine entsprechende Zahnbrücke zu treffen.

Zahnbrücke Vorteile Nachteile Kosten
Metall Vollgußbrücke günstigste Variante metallisch-silbrig scheinend 3gl. 255,-
Metall Kassenverblendbrücke günstige Variante nur lippenwärts zahnfarben, Kauflächen silbrig 3gl. 265,-
Metall Vollverblendbrücke langlebig, häufigste Ausführung etwas mehr Za. Honorar 3gl. 275
Zirkon Vollzirkonbrücke für Knirscher empfohlen, sehr fest nur Seitenzähne, nicht so transluzent 3gl. 295,-
Zirkon Vollverblendbrücke indiv. der Zahnfarbe angepaßt, überall einsetzbar, hohe Bioverträglichkeit etwas teurer, auch in Za. Gebühr 3gl. 345,-
Presskeramik (e.-max) Brücke höchstes ästhetisches Niveau, nicht von eigenen Zähnen zu unterscheiden teuerste Brückenform, hauptsächlich für Frontzähne, max. 1 Brückenglied 405,-
„Enthält nicht die Kosten für Arbeitsvorbereitung und Versand“

Um die Kosten für eine Zahnkrone oder Zahnbrücke gering zu halten, möchten wir Ihnen unsere Smartkronen und Smartbrücken besonders empfehlen.

Kosten für eine Zahnkrone oder Zahnbrücke gering halten

Kosten für Zahnkronen und Zahnbrücken gering halten. Die Smartkronen und Smartbrücken von flair-dent sind die ideale kostengünstige Alternative zum herkömmlichen Zahnersatz.

 

Legen Sie besonderen Wert auf Ihr gutes Aussehen, möchten aber gleichzeitig die Kosten für eine Zahnkrone oder Zahnbrücke gering halten? Der Zahnersatz soll auch noch körperverträglich und besonders haltbar sein? Dann sind unsere neuen „Smartkronen“ für Sie genau die richtige Wahl.

Unsere Smartkronen zeichnen sich aus durch:

zahnfarbenes Aussehen

haben keine hässlichen Kronenränder

sind aus nahezu „unkaputtbarem“ Material - metallfreiem Zirkon

Unsere neuen Smartkronen bestehen nur aus einem Werkstoff, dem metallfreien Zirkon, einem keramischen Werkstoff – das ist das gleiche Material, welches sich seit Jahrzehnten schon in der Weltraumfahrt als Hitzeschutzkachel bewährt hat. Daher weiß man, dass selbst die härteste Beanspruchung dem Material nichts anhaben kann. Dieses Material hat sich inzwischen auch bereits seit Jahren in der Zahntechnik bewährt.

Zahnkronen im Seitenzahnbereich aus Vollzirkon

Kronen am Seitenzahn, vollverblendet.

Allerdings empfehlen wir Vollzirkon nur im Seitenzahnbereich jenseits der Verblendgrenzen, denn es ist optisch vonseiten der Farbgestaltung nicht für die vielschichtigeren Frontzähne geeignet.

Zahnkronen für Frontzähne aus vollverblendetem Zirkon

Für Frontzähne bieten wir Ihnen die vielschichtigen Zirkonkronen mit Vollverblendung an. Diese haben gerade im Bereich der Frontzähne ein absolut naturidentisches Aussehen, sind daher aber auch geringfügig teurer.

Kosten für Zahnkronen im Überblick

Mit der Smartkronen und -brücken Kosten für Zahnkronen im Griff behalten

Smartkrone Vollzirkon

In dieser cleveren Kombination haben Sie auch die Kosten für eine neue Zahnkrone oder -brücke fest im Griff, es bleibt voll umfänglich bei der von der gesetzlichen Krankenkasse vorgesehenen Verblendgrenze. Sie müssen keinen Honoraraufschlag für den Seitenzahnbereich befürchten, der jenseits der, von der Kasse empfohlenen Grenze für Verblendungen liegt.

 

Damit hat nun endgültig die bislang äußerst erfolgreiche eingesetzte Metallkonstruktion für Kronen und Brücken im Munde ihre Berechtigung verloren. Im Seitenzahnbereich bedeutete das bisher immer, die Backenzähne sind aus silbrigem Metall und voll sichtbar. Das möchte doch heute niemand mehr.

Testen Sie ein Gegenangebot von uns und Sie werden staunen, wie Ihr Eigenanteil zusammenschmilzt!

Keramik – Veneers (Verblendschalen) – Inlays

Keramik-Veneers, das sind hauchdünne Verblendschalen aus Keramik, die man außen auf die zu korrigierenden Front – oder auch Seitenzähne aufklebt. Zusammen mit den Inlays kann man damit minimalinvasiv, kleinere Defekte an den Zähnen korrigieren. Seien es abgebrochene Schneidekanten, Fehlstellungen, hässliche Lücken oder auch Verfärbungen.

 

All dieses lässt sich jetzt dank der Veneertechnik mit ganz geringem Präparationsaufwand lösen. Allerdings braucht es dazu ein Spezialwissen und Material, auch auf Seiten der Praxis. Denn Veneers und Keramik-Inlays werden nicht zementiert, sondern geklebt oder adhäsiv befestigt, wie der Fachmann sagt. Lassen Sie sich dazu beraten, denn auch die Abklärung, ob es sich hierbei um eine Kassenleistung oder einen kosmetischen Eingriff handelt, sollte man vorab vornehmen.

 

Aber wie heißt es so schön, fragen kostet nichts – schon gar nicht bei uns und außerdem stehen Ihnen bei uns ja auch noch viele andere ästhetische Lösungen zur Verfügung und das zu einem überschaubar kleinen Preis.

Jetzt Angebot für Keramik-Veneers anfordern!

Zahnkrone und Zahnbrücke Kosten – jetzt mit flair-dent sparen

Was kostet eine Zahnkrone oder eine Zahnbrücke mit Bonusheft?

Zirkonbrücke

Zirkonbrücke

Zahnkrone Kosten mit Bonusheft – Wenn Sie Besitzer eines Bonushefte sind, kommen Sie in den Genuss von zusätzlichen Zuschüssen der gesetzlichen Krankenkasse. Die jährliche Kontrolle beim Zahnarzt wird von den gesetzlichen Krankenkassen mit einem zusätzlichen Bonus zum Festzuschuss belohnt. Nach fünf Jahren wird ein Bonus von 20% bewilligt. Und nach 10 Jahren wird ein Bonus für den Zahnersatz von 30% fällig.

Die Voraussetzung für den Erhalt von Bonus für geringere Zahnersatz Kosten ist, mindestens einmal im Jahr die Zähne und den Zahnersatz von einem Zahnarzt gründlich kontrollieren zu lassen.

Sollte der Patient allerdings auch nur ein Jahr den Kontrolltermin vergessen, geht der mühsam angesparte Bonus für den Zahnersatz verloren und das Sammeln beginnt von vorne. Nur ein lückenloses geführtes Bonusheft hilft beim Sparen für die Kosten eines Zahnersatzes.

Wie hoch ist mein Kostenanteil für eine Zahnkrone oder Zahnbrücke mit Bonusheft?

Zirkonkrone von innen

Zirkonkrone von innen

Wer kein Bonusheft für Zahnersatz führt oder besitzt, erhält auch nur die gesetzliche Regelversorgung mit 50% Zuschuss. Der Rest der Kosten für den Zahnersatz zahlt der Patient mit als Eigenanteil. Durch den fehlenden Bonus von 20 oder 30% erhöhen sich natürlich die Zahnersatz Kosten für den Eigenanteil erheblich. In vielen Fällen ist auch das restliche Gebiss bereits so angegriffen, dass schnell weitere Kosten entstehen für eine umfangreiche Behandlung des Zahnarztes.

Was darf ich als Regelleistung der gesetzlichen Krankenkassen für eine Zahnkrone erwarten?

Eine Zahnkrone ist eine Kappe, die aus Keramik, Kunststoff oder Metall besteht. Diese Zahnkrone wird von einem Zahnarzt auf den defekten Zahn aufgesetzt. Um die Stabilität des Zahnes zu erhalten, ist es notwendig, die Zahnkrone individuell zu fertigen. Gerade im Frontzahnbereich spielt vor allem die Gestaltung eine große Rolle.

Als Regelleistung wird von den gesetzlichen Krankenkassen eine Vollgusskrone aus einem Nichtedelmetall genehmigt. Als Zahnersatz im Backenzahnbereich kann dies auch ausreichend sein. Für Zahnkronen im Bereich der Frontzähne sehen die Krankenkassen von der Ästehtik her eine zahnfarbene Verblendung aus Keramik oder Kunststoff vor, aber nur außen.

Die gesetzlichen Krankenkassen gewähren Festzuschüsse für eine vestibuläre Teilverblendung. Vollverblendungen werden als absoluter Luxus angesehen. Für diese höheren Kosten für den Zahnersatz muss der Patient aufkommen. Im Hinblick auf das Design und eine erheblich längere Haltbarkeit von 20 Jahren und mehr, lohnen sich diese zusätzlichen Kosten für einen guten Zahnersatz.